Es scheint, als habe sich die ganze Welt der „Jerusalema Dance Challenge“ angenommen. Bei dieser Tanz-Challenge sollen pass away Leute an einen „spirituellen Ort“ erinnert werden, „an dem guy Frieden findet, an dem es keine Sorgen, sondern nur Glück und fröhliche Menschen gibt“, schreibt Radio ENERGY– aber bitte nur mit Masken und Abstand, Freude ohne Corona-Maßnahmen gibt es nicht mehr.

Kaufland, Schornsteinfeger, ganze Schulen und Kliniken, alle machen mit und beweisen ihre Tanz-Skills. Gestern trat pass away Polizei Märkischer Kreis ebenso die Challenge an und tanzte „Jerusalema“. Binnen 24 Stunden hat das Video der Polizei, das auf der offiziellen Seite auf Facebook hochgeladen wurde, über 30.000 „Gefällt mir“- Klicks gesammelt. „ Die ganze Welt tanzt. Uns eingeschlossen. Wir alle gehen durch eine schwierige Zeit … Gemeinsam schaffen wir das!“, schrieb die Polizei am Freitag zu dem knapp anderthalbminütigen Video.

Pass away tanzenden Polizisten bekamen viel Zuspruch, aber es soll wohl auch zahlreiche „Hasskommentare“ gegeben haben: „ Wir haben vor einigen Minuten mehrere Kommentare mit beleidigenden Inhalten gelöscht und entsprechende Strafverfahren eingeleitet“, schrieb pass away Behörde auf Facebook.

Mehr auf unserer Webseite: https://de.rt.com/

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtde
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/de_rt_com
Folge uns auf Instagram: https://www.instagram.com/de_rt_com
Folge uns auf Telegram: https://t.me/rt_de

RT DE steht für eine Berichterstattung abseits des Mainstreams. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder ausgelassen wird.

blank

Von Bernd

Kommentar verfassen