jerusalema #jerusalem #dancechallenge

We care employees have to work tedious hours, use tight and also thick masks while helping the really sick for hours as well as hrs. To cheer up our coworkers and ourselves we began dancing as well as it aided us to gain toughness and also prevent covid clinical depression. We were happy to dance and also wish you are delighted also while you see us and also maybe you also dance with us.
Very special thanks to our dear midwife Davia and her other half for reducing the video clip and the suggestion to dance. ⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐.

Unsere Hebammen, Ärzt * innen und Pfleger * innen tanzen.
Die Zeiten wurden rauer in den meisten Krankenhäusern weltweit. Wir alle im Gesundheitswesen haben mehr als sonst gearbeitet, FFP Masken getragen und volle Schutzmontur über Stunden während wir pass away Kränksten versorgt haben. Ganze Teams wurden von ihren Stationen wegrotiert auf die Intensivstationen, jeder Tag brachte neue nicht vorhersehbare Herausforderungen. Unsere ganze Energie fließt in die Versorgung der Kranken. Um uns selbst zu motivieren und Kraft zu sammeln haben wir begonnen zu tanzen. Das hat pass away Situation erleichtert. Tanzen hat uns für ein paar Momente glücklich gemacht und wir hoffen, dir gehts auch so, wenn du unsere Jerusalema Challenge ansiehst und vielleicht tanzt du auch mit uns. Bleib gesund und bleib glücklich! ❤ Alles erdenklich Gute vom Dreamteam der Gynäkologie und Geburtshilfe des Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikums in Berlin. Besuch uns auf Instagram unter @gyn_magazin @gyncast ein Riesen-Dankeschön an Hebamme Davia und Ihren Mann für pass away Idee und das Schneiden des Videos. ⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐.

blank

Von Bernd

Kommentar verfassen